Datenschutz SFCV

Hallo Knappen,


wir müssen jedes Jahr eine vollständige Mitgliederliste an den SFCV senden.

 

Was mit euren Daten passiert, könnt Ihr der folgender eMail entnehmen!

 

 

 

Datenschutz im und beim Schalker Fan-Club Verband“

 

Glückauf liebe Mitglieder.

 

Aufgrund der Schreiben von Frank ( 20.02.12 ) und Arthur ( 21.02.12 ) an alle Bezirksleiter ist es bei einigen Fan-Clubs zu kleineren Diskussionen gekommen.

In diesen Schreiben geht es um „Datenschutz im und beim Schalker Fan-Club Verband“.

Ohne Frage, die Formulierung „ Weitergabe an den FC Schalke 04 „ ist sehr unglücklich und kann durchaus falsch verstanden werden. Dafür entschuldigen wir uns und wollen heute noch einmal detailliert erklären, was wir mit diesem Schreiben wirklich meinten.

 

Bereits über 60 % unserer Fan-Clubs fügen schon seit Jahren regelmäßig eine vollständige Mitgliederliste dem Statistikbogen bei. Um aber eine ordentliche Mitgliederverwaltung zu gewährleisten, müssen alle Mitglieder erfragt werden. Deshalb sollten alle Mitglieder des Fan-Club Verbandes, gemäß der gemeldeten Mitgliederzahlen ihrer Statistikbögen, erfasst sein. Und das wären immerhin über 95.000 Personen. Diese imposante Zahl ist die Zahl, mit der wir uns nicht nur beim FC Schalke 04 präsentieren, sondern auch beim Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen, bei den Fanverbänden und Medien. Aber immer ohne jeweils den Beweis antreten zu können, ob diese Zahl stimmt. Dazu kommt, dass diese Zahl auch beim Fan-Club Verband in der Bewertung für Eintrittskarten wichtig ist.

 

Im Rahmen der Neuausrichtung wollen wir in Zukunft kein künstlich aufgeblähter Verband sein, sondern mit tatsächlichen Zahlen arbeiten. Doppelmitgliedschaften oder Haustieranmeldungen gehören auch in einem Familien-Fan-Club nicht auf die Mitgliederliste.

 

Laut unserer Satzung ist der Fan-Club das ordentliche Mitglied. Aber hier geht die Problematik schon los. Gemäß des Kooperationsvertrag mit dem FC Schalke 04 dürfen Eintrittskarten ausschließlich an Mitglieder ausgegeben werden. Würde nur der Fan-Club als Mitglied geführt, dürfte auch nur jeder Fan-Club eine einzige Karte erhalten.

 

Deshalb ist hier zwingend eine Satzungsänderung nötig, die aber auf der Jahreshauptversammlung von den Mitgliedern beschlossen werden muss. Bis dahin werden wir von dem "Gewohnheitsrecht" Gebrauch machen, und die Eintrittskarten wie bisher weiter den Kartenausschüssen zur Verfügung stellen.

 

Ab Anfang der neuen Saison werden wir unsere Mitgliederzahl erst einmal nur auf die Zahl der vollständig gemeldeten Einzelpersonen in den Fan-Clubs - beschränken.

Wir haben Verständnis, wenn Personen uns ihre Daten nicht mitteilen möchten. Das ist ihr gutes Recht, und das respektieren wir. Und wir werden diese Fans auch weiter im Rahmen der Fanbetreuung betreuen. Aber sie werden weder in der Mitgliederliste des Schalker Fan-Club Verbandes geführt, noch können sie die Vorteile einer Mitgliedschaft genießen.

 

Aber nicht nur deswegen ist eine ordentliche Mitgliederverwaltung wichtig. Aber das kennt ihr ja aus eigener Erfahrung als Fan Club Vorsitzende.

Seit 1991 führen wir die Statistikbögen. Und bisher ist noch nicht eine einzige Anschrift ohne Zustimmung der betroffenen Person weitergegeben worden. Nicht an Veltins, nicht an die Victoria und nicht an den FC Schalke 04. Das wird auch in Zukunft so bleiben. Keiner bekommt unsere Daten! Obwohl alle die schon einmal eine Eintrittskarte oder Fanartikel bestellt haben, sowieso beim Verein im System registriert sind.

Trotzdem werden wir unsere Mitgliederliste dem Verein nicht ohne eure Zustimmung zu Verfügung stellen.

 

Obwohl dies gemäß unserer Satzung § 6 Absatz 3

-       Sollte der Verein anderen Verbänden angehören und erfordert dieses, sämtliche Mitglieder zu melden, so haben die Fan-Clubs des SFCV gegebenenfalls alle ihre Mitglieder zu melden und zu benennen.

möglich wäre, haben wir es nicht getan.

 

Im Rahmen unserer Neuausrichtung sind wir bemüht, unseren SFCV Mitgliedern auch die Mitgliedschaft beim FC Schalke 04 ans Herz zulegen – soweit noch nicht geschehen. Aus diesem Grund werden wir zwei Samstage ( jeweils vor einem Heimspiel, Termine werden noch bekannt gegeben ) als Info Tage anbieten. Als Gastredner wird Peter Peters mit dabei sein.

Wer nun noch Fragen hat, kann persönlich bei uns vorbeikommen, kann uns am Spieltag an den bekannten Anlaufstellen treffen oder spricht uns auf den Bezirksversammlungen an.

 

In der Hoffnung, nun ein wenig Licht in die Angelegenheit gebracht zu haben, verbleiben wir

 

mit Blau-weißen Grüßen

 

Der Vorstand Schalker Fan-Club Verband

Download Free Joomla Templates by vonfio.de